Zeit für Pläne

Nun bin ich schon seit vier Wochen hier. Es kommt mir noch gar nicht wie vier Wochen vor... die Zeit rennt mal wieder!! So langsam wird es deshalb auch Zeit mal ein paar genauere Pläne zu schmieden für die Zeit die ich noch hier bin. Salvador liegt in so einem schönen Bundesstaat, da möchte ich ja auch gerne ein bisschen was von sehen. Das erste geplante Ziel heißt "Morro de Sao Paulo" und ist eine Insel vor Salvador. In 1,5Wochen gehts los! Aber auch die Zeit hier in Salvador will ein bisschen geplant werden. Daher haben wir gestern einen Jogakurs ausprobiert, den wir nun einmal die Woche machen werden :). Die unspaßigste Planung von allen ist das Bewerbungschreiben für mein geplantes Praktikum... Aber auch das geht voran!

 

Heute Mittag sind wir spontan in den Zoo von Salvador gefahren. Alles sehr interessant muss man sagen... also Eintritt musste man nicht bezahlen, aber viele Tiere hat man auch nicht gesehen :D Viele Gehege waren leer! Die Emus haben mich ein bisschen nach Australien zurückversetzt :)
Anschließend haben wir uns mit ein paar Leuten am Strand getroffen. So ein voller Strand ist wirklich ein bisschen anstrengend wenn man von allen Seiten angestarrt und angequatscht wird. Manchmal kommt es einem vor als hätten die Leute noch nie einen weissen Menschen gesehen. Aber das Wetter war heute traumhaft und das Wasser super angenehm zum Schwimmen. Außerdem liebe ich es, dass man, auch wenn man schon lange nicht mehr stehen kann, immer noch den Meeresgrund sehen kann weil das Wasser so klar ist :) Mit dem schönen Sonnenuntergang kam dann auch die Aufbruchsstimmung auf und es ging ab nach hause...

 

Die gruseligste Nachricht des Tages war der Fund von zwei Leichen, direkt 10 Minuten zu Fuß von mir. Heute Morgen wurden zwei Leichen im Wasser treiben sehen. An Ziegelsteine gefesselt und voll Schußwunden... Naja, mehr muss ich wohl nicht sagen. Letzte Woche wurde schon eine von uns überfallen, aber das ist ja nochmal eine ganze Nummer härter. Ein Gefühl von Sicherheit ist wohl was anderes, aber Kriminalität gibt es ja bekanntlich überall.

Morgen früh ruft wieder die Uni! Mein Problem ist einfach, dass 7Uhr Unterrichtsbeginn echt früh ist und der Professor den ich dann habe einfach wirklich kein gutes Seminar gibt. Das zusammen ist eine grausame Mischung und ich muss jedes Mal mit mir kämpfen nicht einzuschalfen. Nach diesem tollen Professor essen die Leute in England übringens auch nur Brot und Kartoffeln. Ja genau, kennt doch jeder dieses englische Essen, ach nee, ´tschuldigung, englisches Essen gibt es ja nicht....aaaahhhhh. Ihr merkt schon, auch fachlich finde ich diesen Mann wirklich großartig :-/....Naja, immerhin ist das andere Seminar super :)

 

Um meine Chancen zu verbessern während des Seminars morgen früh wach zu bleiben, sollte ich jetzt besser schlafen gehen. Gute nacht ihr Lieben

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0