Ich darf bleiben ;)

Heute waren wir bei der Policia Federal um uns zu registrieren. Die hat ihren Sitz am Flughafen und für den Weg braucht man mit dem Bus etwas über eine Stunde. Da es aber ja auch keine Busfahrpläne gibt, muss man immer etwas mehr Zeit einplanen für den Fall dass es dauert bis der richtige Bus kommt. Um 2 hatten wir unseren Termin, wir waren dann aber schon um 1 da und sind erstmal durch ein paar Geschäfte geschlendert und haben zu Mittag gegessen. In den Unterlagen stand dass man ca.15 Minuten vor seinem eigentlichen Termin da sein soll. Warum die überhaupt Termine vergeben, hab ich bis jetzt noch nicht verstanden. Man musste eine Nummer ziehen und  für den Termin hat sich niemand interessiert. Inclusive warten, Unterlagen abgeben und zig Fingerabdrücken  waren wir über 1,5 Stunden da. Aber immerhin gab es keine Probleme! Wir hatten alle Unterlagen, alles war richtig und es wurde nichts bemängelt. Nachdem dann endlich mal ein Bus kam der in unseren Stadtteil fuhr bin ich schon ein Stück „vor zuhause“  ausgestiegen um ein bisschen am Wasser spazieren zu gehen und nach der ganzen Sitzerei noch ein bisschen Bewegung zu bekommen.

 

Am Dienstag waren wir pünktlich (wie immer ;) ) um 7Uhr in der Uni. Nur war niemand sonst da. Einer unserer Kommilitonen kam zufällig vorbei und hat uns erzählt dass Freitag ein Zettel an dem Raum hing, dass der Unterricht ausfällt. Ja Mensch, das ist ja praktisch, freitags einen Zettel aufzuhängen dass am Dienstag ein Kurs ausfällt. Eine Rundmail wäre wohl zu viel Aufwand gewesen. Also haben wir von 7-9 rumgesessen und unserem, uns durch die Lappen gegangenen, 2 Extrastunden Schlaf hinterher getrauert.

Im anschließenden Kurs habe ich dann mein erstes Referat hier an der Uni gehalten (in einem Englischkurs/ auf Englisch!). Nach dem Unterricht kam ein brasilianischer Kommilitone zu mir, gab mir die Hand und hat mir zu meiner tollen Präsentation gratuliert. :D :D :D Sowas ist mir ja auch noch nie passiert. Und ein Anderer hat sich bei mir entschuldigt, dass er die Geschichte über die ich referiert habe nicht gelesen hat! :D Hach, die Leute in der Uni sind schon echt alle mega nett! Ich hab übrigens auch ein paar Fotos vom Unicampus hochgeladen!

Die letzten Tage war das Wetter irgendwie nicht ganz so prickelnd. Also es ist trotzdem mega warm, aber es ist recht windig und regnet immer mal wieder. Die letzten beiden Male die wir am Strand lagen waren recht unentspannt weil es nach kürzester Zeit angefangen hat zu regnen. Außerdem haben wir das mit der Flut und der Ebbe noch nicht so raus. Wenn wir zum Strand wollen, gehen wir halt einfach, ohne vorher nachzuschauen ob überhaupt grade Ebbe ist. Bei Flut hat man nämlich an den meisten Stränden hier keinen cm mehr Platz um sich hinzulegen. Aber da gewöhnen wir uns sicher auch noch dran. Ist ja auch nicht so, als wenn das nicht auch grade schon Meckern auf recht hohem Niveau ist ;) :D


Aber ich muss auch sagen, aus Deutschland erreichen mich im Moment nur doofe Nachrichten: Oh Frau Reck, tut uns Leid, sie bekommen kein Auslandsbafög. Oh Frau Reck, alle haben schon die Note für die eine Klausur, nur ihre liegt nicht vor. Ach was, ist nicht so als wenn das eh die Klausur war die ich von vor einem Jahr nachholen musste und der Dozent mich eh schon nicht abkann. Klar, da kann man schon mal die Note, oder vielleicht ja die ganze Klausur, verlegen. AAAhhhhh. Und mal wieder ist da niemand für zuständig. Ich bin mal gespannt ob das Problem Morgen geklärt werden kann.

Wahrscheinlich rege ich mich jetzt umsonst wegen dieser blöden Klausurnote auf und Morgen ist alles gut, aber sowas kann einem schon ein bisschen die Laune vermiesen.

 

 

 

Naja, was solls, nun wird erstmal der restliche Abend genossen und dann geschlafen J

Kommentar schreiben

Kommentare: 0